Diese 7 Dinge solltest du niemals im Bad aufbewahren BRIGITTE de [ Kosmetik Aufbewahrung Bad ]

Posted by William Dauenhauer

Licht im Badezimmer analysieren. Nun geht es an die Beleuchtungssituation. Haben Sie Tageslicht in Ihrem Bad? Oder ist es möglich, dafür zu sorgen? Waren Sie mit der bisherigen Lichtsituation zufrieden, wenn ja, was hat Ihnen gefallen? Bevorzugen Sie direktes oder indirektes Licht und über dem Waschtisch eine punktuelle Beleuchtung? Und sollen die Leuchten separat zu schalten oder vielleicht lieber dimmbar sein? Und ganz wichtig bei der Lichtplanung: Im Spiegel sollte das Gesicht stets schattenfrei ausgeleuchtet sein.

Other Images

Ebenso wichtig ist die richtige Beleuchtung, da die Nutzungszeit des Bades vorwiegend in den dunklen Stunden des Tages liegt. Wenn Tageslicht im Bad vorhanden, ist es sinnvoll, dieses voll auszunutzen. Bei den elektrischen Lichtquellen im Bad rät Ghanai zu indirekter Beleuchtung, indem beispielsweise die Einbauspots tiefer in die Decke versenkt werden. So werden angenehme Lichtakzente gesetzt und das Bad wirkt optisch größer. Am Waschplatz selbst leuchten vertikale, blendfreie LED-Lichtleisten das Gesicht am besten aus.

  • Masse freistehende badewanne

    Masse freistehende badewanne MaAYe Abmessungen FA llmenge Badewannen bei REUTER

  • Ideen badezimmer renovieren

    Ideen badezimmer renovieren WunderschA nen Bad Renovieren Ideen Badezimmer Selbst Raumideen

  • Schmaler hochschrank bad

    Schmaler hochschrank bad Badkollektion Frame VitrA Bad Optischer HA chstgenuss im

  • Gardine badezimmer fenster

    Gardine badezimmer fenster Bad Fenster Vorhang SchA n Gardinen Badezimmer Modern Fotografie 45

  • Raumspar badewanne 140

    Raumspar badewanne 140 Raumspar Badewanne 140 LuxuriA s Duravit Paiova 5 Badewanne Ecke

Damit das Auge im Bad zur Ruhe kommen und entspannen kann, rät der Badexperte dazu, alle Sanitärobjekte möglichst in der gleichen Farbe zu wählen – insbesondere Dusche und Badewanne als prägnante Objekte im Bad. Gleiche Materialien oder Hersteller sind nicht notwendig. „Die Verwendung von Armaturen einer Serie ist schon eher sinnvoll“, sagt Cyrus Ghanai. Auf jeden Fall sollten Dusch- und Wannenarmaturen immer zur Waschtischarmatur passen. Auch die farbliche Anpassung einer bodenebenen Duschfläche an die umgebenden Fliesen kann sinnvoll sein.