Badezimmer Trends 2019 Badtrends MeinStil Magazin [ Fotos Badezimmer Fliesen ]

Posted by Lino Difiore

Ausreichend Zeit für die Badplanung einrechnen. Ob Renovierung oder Neubau – wer ein neues Bad plant, muss sehr genau wissen, was er will. Schließlich soll es auch für die nächsten Jahre das Richtige sein. Im Bundesdurchschnitt bleibt das Badezimmer 15 bis 20 Jahre lang unverändert. Und Fehlentscheidungen bei der Badplanung sind später leider kaum noch zu revidieren. Daher: Nehmen Sie sich zum Planen des neuen Badezimmers ausreichend Zeit.

Other Images

Auch beim Waschtisch sollte die Reinigungsfreundlichkeit im Vordergrund stehen. Hier empfiehlt der Profi eingelassene Waschtische, da Schmutzanhaftungen und Flecken einfach in das Becken gewischt werden können. Als Materialien empfiehlt Ghanai sowohl den Klassiker Sanitärkeramik als auch den etwas edleren und sehr robusten Stahl/Email. Beide Materialien bieten gleich mehrere Vorteile: Mit ihrer harten, makellosen Oberfläche sind sie hygienisch und trinkwasserneutral, widerstandsfähig gegen scharfe Reiniger und bleiben lange strahlend schön.

  • Beleuchtung spiegel badezimmer

    Beleuchtung spiegel badezimmer Herrlich Deckenbeleuchtung Bad Einzigartig Regal Mit Beleuchtung

  • Toom baumarkt badewanne

    Toom baumarkt badewanne Toom Baumarkt Turen Baumarkt Fenster Obi Mellerud Globus With

  • Obi badewanne freistehend

    Obi badewanne freistehend Obi Badewannen

  • Kaldewei badewanne acryl

    Kaldewei badewanne acryl Duo Badewanne

  • Schmutzwaesche aufbewahrung bad

    Schmutzwaesche aufbewahrung bad LS Design WA schesammler WA schetruhe WA schesack WA schekorb Star

Um Unordnung und volle Ablageflächen am Waschplatz zu vermeiden, sind ein Unterschrank für den Waschtisch und ein Spiegelschrank empfehlenswert. Beide Badmöbel sind eine elegante Lösung, um Bad- und Hygieneartikel darin zu verstauen und für zusätzlichen Stauraum zu sorgen. Besonders hochwertig wirken Push-to-open-Möbel ohne Griffe oder Griffleisten.