Aufputz Armatur Dusche Affordable Take Fr With Aufputz Armatur [ Unterputz Armaturen Bad ]

Posted by Genevive Colson

Damit das Auge im Bad zur Ruhe kommen und entspannen kann, rät der Badexperte dazu, alle Sanitärobjekte möglichst in der gleichen Farbe zu wählen – insbesondere Dusche und Badewanne als prägnante Objekte im Bad. Gleiche Materialien oder Hersteller sind nicht notwendig. „Die Verwendung von Armaturen einer Serie ist schon eher sinnvoll“, sagt Cyrus Ghanai. Auf jeden Fall sollten Dusch- und Wannenarmaturen immer zur Waschtischarmatur passen. Auch die farbliche Anpassung einer bodenebenen Duschfläche an die umgebenden Fliesen kann sinnvoll sein.

Other Images

Auch beim Waschtisch sollte die Reinigungsfreundlichkeit im Vordergrund stehen. Hier empfiehlt der Profi eingelassene Waschtische, da Schmutzanhaftungen und Flecken einfach in das Becken gewischt werden können. Als Materialien empfiehlt Ghanai sowohl den Klassiker Sanitärkeramik als auch den etwas edleren und sehr robusten Stahl/Email. Beide Materialien bieten gleich mehrere Vorteile: Mit ihrer harten, makellosen Oberfläche sind sie hygienisch und trinkwasserneutral, widerstandsfähig gegen scharfe Reiniger und bleiben lange strahlend schön.

  • Roller unterschrank bad

    Roller unterschrank bad Retro Pc Halo The Movie Movies Box Art Cover By Mr fantastic09

  • Gunstige freistehende badewanne

    Gunstige freistehende badewanne 48 Fresh Image Of Duschabtrennung FA r Badewanne ahlfrl

  • Raumspar badewanne kaldewei

    Raumspar badewanne kaldewei Kaldewei COMFORT LEVEL PLUS Ab und Aoeberlaufgarnitur mit

  • Lampe spiegel badezimmer

    Lampe spiegel badezimmer LED Spiegelleuchte Spiegelleuchte Spiegelleuchte SEESUNG Moderne

  • Alles frs bad

    Alles frs bad Badezimmer 8m2 Bcdbdcdfddac Krauterphoto

Um Unordnung und volle Ablageflächen am Waschplatz zu vermeiden, sind ein Unterschrank für den Waschtisch und ein Spiegelschrank empfehlenswert. Beide Badmöbel sind eine elegante Lösung, um Bad- und Hygieneartikel darin zu verstauen und für zusätzlichen Stauraum zu sorgen. Besonders hochwertig wirken Push-to-open-Möbel ohne Griffe oder Griffleisten.