B R SanitA r Center AG Waschtische Individuelle LA sungen fA r [ Armaturen Fur Bad ]

Posted by Charley Ulery

Bisher legten wir das größte Augenmerk auf die Funktionalität und Praxistauglichkeit des Badezimmers. Die letzten Jahre haben Bäder jedoch auch immer mehr den Wandel vom reinen Nutzraum zum privaten Rückzugsort vollzogen. Wohnlichkeit ist daher auch im Bad ein wichtiges Thema. Wandfarben, Badmöbel aus Holz oder sogar Sitzgelegenheiten wie Bänke sind heute entscheidende Gestaltungspunkte für ein wohnliches Ambiente im Badezimmer. Selbst ein Parkettboden im Bad ist heute kein No-Go mehr.

Other Images

Der erste Schritt der Planungsphase ist die richtige Aufteilung des Bades. Professionell durchgeführt, vermeidet sie Probleme schon im Ansatz. Eine gut durchdachte Raumaufteilung bietet ungeahnte Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten – gerade auch bei kompakten Badgrundrissen. Ghanai rät grundsätzlich dazu, das WC vom eigentlichen Bad räumlich zu trennen. Das spart nicht nur eine zusätzliche Gästetoilette, es vermeidet auch eine mögliche Geruchsbelästigung für andere Badnutzer und sorgt gerade in kleinen Bädern für mehr Bewegungsfreiheit.

  • 3 eckige badewanne

    3 eckige badewanne Badewannen Mehr als 10000 Angebote Fotos Preise Seite 44

  • Billige badewanne kaufen

    Billige badewanne kaufen Freistehende Badewanne Nostalgie mit LA wenfA AYen in messing Amazon

  • Fliesen badezimmer bilder

    Fliesen badezimmer bilder Fliesen neu verfugen u2013 Schritt fA r Schritt OBI

  • Schmales regal bad

    Schmales regal bad bad wandregal u2013 naviciti

  • Bilder fur badezimmergestaltung

    Bilder fur badezimmergestaltung Badezimmer gestalten mit Wandbildern WhiteWall

Bedarf analysieren. Die nächste Frage: Wer und wie viele Personen werden das Badezimmer benutzen? Denn ein Bad für zwei Erwachsene benötigt ganz andere Anforderungen an Stauraum und Nutzfläche als ein Familienbad, in dem sich auch Kinder zu Hause fühlen sollen. Gleiches gilt für ältere und Personen mit Handicap. Hier müsste noch auf entsprechende Badmöbel wie Dusche und WC und auch auf barrierefreie Zugänge geachtet werden.